Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Link zur Startseite
###BOX_OEFFNUNGSZEITEN###
###MOBILE_NAV_BOXES###

4x 3000er im Ortlergebiet

Zurück zur Übersicht

Im Reich von König Ortler

Mit der Besteigung von 4 Dreitausendern haben wir bei dieser Standortwanderwoche eine einmalige Tour für Gipfelsammler im Programm.

Im Angesicht von König Ortler wandern wir durch Täler und Wiesen, über schroffe Gipfelanstiege und lassen unsere Blicke über die Gletscher von Zufallspitze , Königsspitze und unzähligen weiteren bekannten Gipfeln schweifen. 
Mit der Zufallhütte als unserem Stützpunkt wandern wir jeden Tag mit leichten Gepäck, und genießen die ausgezeichnete und weitbekannte gute Küche der Zufallhütte.

Termine

14.07. - 19.07.2019

Anforderung

Technische Schwierigkeit

Dauer

6 Tage

Leistungen
  • Bergführer
  • Planung der Tour
  • 5x Ü/HP auf der Zufallhütte
  • Tourenbrotzeit / Tourentee
  • Materialseilbahn
  • Sauna gegen Entgeld
Teilnehmer

5 - 8 Personen

PDF Download

--

Preis pro Person

Euro 745





Tourenbeschreibung

Tag 1

Wir treffen uns am Parkplatz der Materialseilbahn von der Zufallhütte am Ende des Martelltal.
Nach dem Verladen unseres Gepäcks wandern wir ca. 30 Minuten bis zu unserem Stützpunkt der Tourenwoche.

Anschließend erfolgt ein Überblick der Touren der kommenden Tage durch den Bergführer.

Tag 2

Nach dem Frühstück beginnen wir mit dem Aufstieg auf den ersten 3000er der Woche der Rothspitze (3031m).
Vom Gipfel der Rothspitze haben wir einen tollen Überblick des Tourengebietes.

⇑⇓ 900 Hm
Gehzeit ca. 7 Std.

Tag 3 

Heute geht es auf die 3025m hohe Madritschspitze. Vom Gipfel blicken wir auf den Monte Cevedale den Ortler im Süden und der Texelgruppe im Norden.

⇑⇓ 1000 Hm
Gehzeit ca. 7 Std.

Tag 4

Durch das Madritschtal und das Madritschjoch steigen wir hinauf bis zum Gipfel der Hinteren Schöntaufspitze auf 3325m.

⇑⇓ 1100 Hm
Gehzeit ca. 7 Std.

Tag 5

Mit 3422m erreichen wir heute mit dem Gipfel der Plattenspitze den höchsten Punkt der Tour welche auch die längste der Woche ist.

⇑⇓ 1200 hm
Gehzeit ca. 8,5 Std.

Tag 6

Über den Panoramaweg geht es zurück zum Parkplatz der Materialseilbahn.

⇓ 350 Hm

Anschließend Verabschiedung und individuelle Heimreise

Treffpunkt:


Materialseilbahn Zufallhütte 13:00 Uhr