Link zur Startseite
###BOX_OEFFNUNGSZEITEN###
###MOBILE_NAV_BOXES###

Standortwandern Unterjoch

Zurück zur Übersicht

Goldener Herbst oder Indian Summer in den Bergen.

Von Unterjoch aus geht es an vier Tagen durch die wunderschönen Berge im Oberallgäu und dem Tannheimer Tal. Bekannte Gipfel wie die Rote Flüh oder der Aggenstein warten bei dieser Standortwanderwoche im Berg und Aktiv Hotel Edelsberg auf uns.

Gemütliche Almen und Berghütten laden ein zum verweilen und zur Brotzeit.

Termine

11.10. - 17.10.2019
18.10. - 24.10.2019

Anforderung

Dauer

7 Tage

Leistungen
  • Organisation
  • Bergführer
  • 6 x Ü/HP im Berg- und Aktivhotel Edelsberg
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet - Abendessen als Vier Gang Wahlmenü oder Buffet
  • Inkl. Parken und W-Lan 
  • Nutzung von Sauna, Dampfbad, Schwimmbad und Infrarotkabine
  • Montaneo Schlauchtuch

 

 

Teilnehmer

5-8 Personen

Region

Allgäu

PDF Download

--

Preis pro Person

Euro 560





Tag 1

Individuelle Anreise nach Unterjoch
Um 20:00 Uhr Besprechung der Touren und der Woche mit dem Bergführer im Hotel

Tag 2

Heute geht es auf den Hausberg des Hotels, dem Wertacher Hörnle 1695m mit Einkehr auf der Buchel Alp.
Dort genießen wir den einmaligen Blick hinein in die Oberallgäuer und Tannheimer Berge unserem Ziel der nächsten Tage.

Tag 3

Mit dem Bus fahren wir von Unterjoch nach Grän. Dort beginnen wir mit unserer heutigen Tour auf den Aggenstein 1968m. Südseitig geht es durch Wald und über Felsen bis zum Gipfel, auf dem Rückweg stärken wir uns bei einer Einkehr in der Bad Kissinger Hütte. Danach weiterer Abstieg bis nach Grän und Rückfahrt ins Hotel.

Tag 4

Heute ist Entspannung angesagt "Ruhetag". Verbringe deinen Tag in der Sauna oder am Pool des Hotels, fahre nach Hohenschwangau und besichtige die Königsschlösser Ludwigs des 2ten oder lege dich auf eine Wiese und genieße den Tag.

Der Ruhetag ist flexibel und wir auch, das heißt bei schlechten Wetterprognosen wird der Ruhetag verschoben.

Tag 5

Vom Hotel geht es heute über Wiesen nach Jungholz und dem heutigen Ziel der Reuter Wanne 1541m. Bei einer Einkehr in der Stubenalpe lassen wir es uns bei einer Brotzeit und bei kühlen Getränken gut gehen. Anschließend steigen wir bis nach Jungholz ab und fahren von dort mit dem Bus zurück ins Hotel.

Tag 6

Den letzten Tag planen wir gemeinsam.
Verschiedenste Ziele sind heute noch möglich und der Bergführer wird mit euch gemeinsam die beste Tour für einen unvergesslichen Abschluß der Tour in den Bergen finden.
Nach der Tour gemütliches Beisammensein und Verabschiedung im Hotel.

Tag 7

Individuelle Heimreise