Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Link zur Startseite
###BOX_OEFFNUNGSZEITEN###
###MOBILE_NAV_BOXES###

Eskimo Wochenende

Zurück zur Übersicht

Habt ihr schon einmal Lust verspürt, in einem selbstgebauten Iglu zu übernachten? Und wenn ihr auch noch bereit seid, einige kleine Entbehrungen der täglichen Gewohnheiten in Kauf zu nehmen, dann seid ihr hier genau richtig. Wir steigen mit Schneeschuhen von der Bergstation der Breitenbergbahn in Pfronten/Allgäu durch die winterliche Landschaft hinauf und bauen dann unsere Iglus an einem schönen, aussichtsreichen Platz. Keine Angst, die Iglus tropfen nicht und stürzen nicht ein. Unabhängig von der Außentemperatur hat es im Inneren +3°C. Euer Bergführer ist ein Schneebiwakbaumeister und zeigt euch, wie man eine Nacht im Hochgebirge relativ komfortabel gestaltet. Unseren Hunger während des Bauens stillen wir mit frischen Produkten von einem örtlichen Biobauern. Vor unserer Iglunacht steigen wir noch zu einem warmen Abendessen hinauf zur Ostlerhütte auf dem Breitenberg, einer der wenigen Gipfelhütten der Alpen. Lasst einmal den Eskimofilm in euren Gedanken zu Hause und wagt das authentische Erlebnis - eine intensive Selbst- und Naturerfahrung. Ihr selbst seid dann für ein Wochendende Eskimos!
keine besonderen Kenntnisse nötig!
Der Aufstieg kann auch mit Tourenski gemacht werden.

Termine

ab 26.12 jedes Wochenende möglich, Sondertermine für Gruppen bitte anfragen

Anforderung

Technische Schwierigkeit

Dauer

2 Tage

Leistungen
  • Organisation
  • Bergführer
  • Brotzeit u. Tee beim Iglubau
  • Schneeschuhe u. Stöcke
  • Abendessen auf der Ostlerhütte
  • Isomatte

nicht enthalten:

  • Berg. - u. Talfahrt
  • evtl. Leihrodel
  • Schlafsack (kann ausgeliehen werden)
Teilnehmer

4 - 10 Personen

Region

Allgäu

PDF Download

--

Preis pro Person

Euro 195 Erwachsene 145 Kinder bis 15 Jahren





Tourbeschreibung 

Nach einer Einweisung an einem Miniatur-Modell werden gemeinsam im „Steinbruch“ quaderförmige Bausteine aus Schnee heraus gesägt und mittels einer speziellen Bautechnik zu kuppelförmigen Schneehäusern aufgerichtet. Ist der letzte Block eingekeilt, haben wir ein bezugsfertiges Iglu, in dem mit der Wärme einer Kerze immer eine Temperatur von ca. plus 3-4° C herrscht, unabhängig von der Außentemperatur!

Mit Isomatte und einem speziellen Winter-Schlafsack wird das eine tolle Nacht. Wir übernachten in der freien Natur mitten im Winter – wie die Naturvölker der Arktis, die Jahrtausende während der Winterzeit in solchen Iglus gelebt haben.

Auffahrt mit der Breitenbergbahn bis Bergstation

Mit Schneeschuhen zum Iglu Bauplatz

Einweisung durch den Bergführer in den Iglubau
Nach Fertigstellung der Iglus, Aufstieg zur Berghütte zum Abendessen anschließend kuschlige Übernachtung im Iglu.

 

Treffpunkt
9:00 Uhr Breitenbergbahn Pfronten