Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Link zur Startseite
  • MONTANEO – Berge genießen
###BOX_OEFFNUNGSZEITEN###
###MOBILE_NAV_BOXES###

Ja, ich habe die Opens internal link in current windowDatenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden für das Gästebuch verwendet. Mit dem Absenden des "Neuer Eintrag"-Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Einträge

Neuer Eintrag
Lutz
17.04.2016 14:13:07
kurzer Rückblick 2015

Die schönste Zeit des Jahres, ist ja sicherlich für uns alle, die Urlaubszeit. Leider immer viel zu kurz, denn die Sehnsucht nach Abenteuer, erkunden von fernen Ländern oder mal richtig viel Zeit zu haben, für seine Hobbys, ist doch bei den meisten Menschen sehr ausgeprägt.
Für mich gab es nichts schöneres, diese kostbare Zeit an der See zu verbringen. Es gab bis lang keine bessere Erholung für mich.
Diese Einstellung hat sich nun entscheidend verändert, nach einem Aufenthalt in Bayern. Mit guten Freunden habe ich die Freude am Wandern wieder entdeckt. Es wurden schnell weitere Pläne geschmiedet. Keiner von uns hatte bisher Erfahrungen mit mehrtägigen Hüttenwanderungen. „Auf was haben wir uns da bloß eingelassen?“ Das war die bange Frage, kurz vor unseren gemeinsamen Start. Und wir sollten rechtbehalten!!! Nach dieser geführten Wanderung, war nichts mehr so wie zuvor.
Gleich vom ersten Tag an, bildete sich eine erstklassige Gruppe, egal ob Pärchen, Arbeitskollegen oder Einzelwanderer. Wir verstanden uns hervorragend und wir konnten uns bis zuletzt, gut riechen (selbstverständlich auch im doppeldeutigen Sinne.). Selbst das täglich wechselnde Wetter, ob Regen, Nebel, Sonnenschein oder Schnee, Neuschnee, konnte uns nichts anhaben. Wir meisterten die täglich schwieriger werdenden Bedingungen. Die Freude über unsere täglich geschafften Etappen war grenzenlos. Gerne denke ich an die gemütlichen Hüttenabende zurück. Wir hatten immer viel Spaß. Über meine am ersten Tag, sehr naive Frage an den Bergführer, nach 2 ½ Stunden zurückgelegter Wegstrecke, kann ich heute selber herzhaft lachen. Mein Frage war: “Wann denn endlich der Weg anfängt???“ Der darauf entsetzte Blick des Bergführers sprach dicke Bände, und haftet heute noch tief in meinem Gedächtnis. Zwischen dieser ersten Frage, die meine totale Unerfahrenheit wiederspiegelte und heute, liegen gute 10 Monate dazwischen. In dieser Zeit habe ich nun sehr viele interessante, schweißtreibende, glückliche und hilfreiche Erfahrungen sammeln können. Mit neu geschlossenen Freundschaften und einen Sack voller Begeisterung ging es im Oktober, schon wieder auf Wandertour. Natürlich wieder mit Montaneo.
Nun ist es an der Zeit, sich auch noch einmal bei Tatjana und Alex ganz herzlich zu bedanken. Diese beiden Bergführer stehen mit ihrem Team, hinter den Namen Montaneo. Eine kleine, feine - fast familiär geführte Bergschule. Ein Geheimtipp für Genießer. Statt Masse zählt hier immer noch KLASSE. Wir haben durch die professionelle Vorbereitung und Durchführung, jeden einzelnen Moment unserer Touren genossen. Recht herzlichen Dank für eure Geduld und Gelassenheit, für die vielen aufbauenden Worte – immer zur richtigen Zeit. Danke für die große Gastfreundschaft, für eure Freundlichkeit und Herzlichkeit. Besonderen Dank an Alex. Deine gelebte Verbundenheit zu deiner Heimat, zu „deiner“ Berg-, Tier- und Pflanzenwelt, sie ist ansteckend! Durch Dich, ist meine Achtung und mein Respekt, Bergführern gegenüber enorm gewachsen. Du bist eine Zierde, Du bist ein Aushängeschild für euren Bergführer Verband!
Nach dem lesen dieser Zeilen, müssten sich doch auch die allerletzten Zweifel und Bedenken in Luft aufgelöst haben. Was hält den Unentschlossenen also noch ab, eine Bergwanderung zu unternehmen? Wer es bis hierher geschafft hat, der hat schon einmal fast alles richtig gemacht. Jetzt bist Du nur noch einige wenige Buchungsklicks entfernt. Es wird die wichtigste Reise in deinem Leben. Eine Reise zu dir selbst. Wer mit Montaneo schon unterwegs war, schaut auch gerne wieder auf den Seiten vorbei. Es gibt immer wieder interessante Angebote. Und die ständig neuen Bilder sind eine wahre Freude. Mit ein wenig Glück, kann man dann sich selbst auch wiederfinden. Unsere nette Gruppe, strahlt zum Beispiel vom Aggenstein herunter.
Mein Fazit: Die frische Luft, die wunderbaren Ausblicke und vielen interessanten Erlebnisse und Eindrücke auf unseren Wandertouren ließen alle alltäglichen Sorgen und Probleme schnell vergessen. Der Kopf wurde frei für die wirklich schönen Dinge des Lebens. Aus einem gejagten Stadtmenschen ist langsam wieder ein Jäger geworden.
„Wir alle tragen in uns die Sehnsucht nach Wildnis, nach reiner, unverfälschter Natur, nach einem Platz weit weg von den Zwängen der Gesellschaft. Wir stellen uns vor, dort Lebenskraft und Lebendigkeit zu begegnen. Aber wir kennen die alten magischen Zauberworte, die alten heiligen Regeln nicht mehr, die uns den Mantel der Wildnis umlegen könnten und uns so ganz eins mit der Natur werden lassen. Doch es gibt Pfade, die uns dorthin führen, wo wir tiefe Verbundenheit mit der Natur erleben.“
Es ist sicher nicht schwer zu erraten, wo ich meinen nächsten Urlaub verbringen werde.
Ich freue mich auf ein Wiedersehen, in den Bergen!!!
L u t z
Conny und Johannes
10.03.2016 19:12:09
Schneeschuhtour Kappleralm
Hi Tatjana,
nochmals vielen Dank für die tolle Tour.
Für uns Schneeschuh-Neulinge war es ein super Erlebnis und wir werden es auf jeden Fall wieder tun ;)
Danke für die netten Gespräche und die hilfreichen Tipps.
Wir denken gerne an diesen schönen und sonnigen Tag mit dir zurück...
Alles Gute und liebe Grüße
Florian Liebrecht
17.02.2016 11:27:03
Schneeschuhtour Bärenalpe
Wir waren mit der Tatjana unterwegs zur Bärenalpe mit den Schneeschuhen. War ein schöner sonniger Tag, mit tollen Gesprächen. Auch der anschließende Kaffee war sehr nett. Die Zeit ging wahnsinnig schnell vorbei und wir werden auf jeden Fall wieder eine Tour bei euch buchen. Vielen Dank für den schönen Tag!
Florian und Nadine
wandern mit alpakas
hallo alex, gerne will ich euch einladen eine tour mit meinen alpakas zu unternehmen. für einen termin einfach
anrufen tel.08363-372 oder mail franz.trenkle@t-online.de
mit freundlichem gruß,
franz trenkle, allgäu-alpaka
Sophia
13.01.2016 18:31:22
Nachtwanderung Edelsberg
Hallo Alex,
jetzt ist es ja schon wieder eine Weile her, dass wir auf den Edelberg gestiegen sind und den Wahnsinnssonnenuntergang gesehen haben. Nochmals vielen Dank für die tolle Tour! Wir sehen uns im Dezember auf jeden Fall wieder. Ob mit Wanderschuhen oder diesmal vielleicht sogar Schneeschuhen!
Ganz liebe Grüße aus Bad Salzuflen!
Andreas
09.01.2016 21:48:22
Vielen Dank für die klasse und individuelle Schneeschuhtour und die total nette Begleitung. Hat viel Spaß gemacht und die Kasspatzen waren auch prima ;P
Natalia
06.01.2016 18:23:57
Nachtwanderung Edelsberg
Hallo Alex,
Vielen Dank für die tolle Nachtwanderung,,, war ein Riesenspaß.. der Sonnenuntergang am Gipfel war einfach nur wow.
Danke nochmals bis nächstes Jahr.
Marc Hallhuber
23.10.2015 21:36:53
Gratulation ...
... zur tollen Website und dem super Berg-Angebot. Aloha, Marc
Martina
17.10.2015 09:03:30
Tannheimer Durchquerung 8.10. - 11.10.15
Hallo Alex,


es ist ja schon wieder eine Woche vergangenen seitdem wir uns in Pfronten zu unserer Tour getroffen haben. Am liebsten würde ich die Tour gleich noch ein mal laufen, so gut hat sie mir gefallen. Bin zuhause aus dem schwärmen gar nicht herausgekommen.Hast wirklich eine wunderschöne Tour ausgesucht. Wir überlegen, sie im nächsten Jahr noch einmal zu gehen. Ich möchte dir noch sagen, dass du deinen Anspruch, den Teilnehmern ein unvergessliches Erlebnis zu verschaffen, mehr als erfüllt hast. Du hast mir jederzeit das Gefühl gegeben, gut und sicher aufgehoben zu sein. Deshalb denken wir schon über die nächste Tour mit dir nach.
Martina
Und grüß mir die Berge
schockerclub müllenbach
10.10.2015 09:32:58
hüttentour 24-27.10.2015
Hallo Alex,
Auch von uns noch einmal ein herzliches Dankeschön für die wunderbare Zeit in Pfronten und rund um den Aggenstein. Der Aufstieg von "hinten rauf" zur Bad Kissinger Hütte war bereits ein anstrengendes aber schönes Erlebnis. die Begehung zum Gipfelkreuz am nächsten Morgen hat uns dann aber restlos begeistert. bei herrlichem Wetter den Blick über das Tannheimer Tal zu genießen und einfach mal ohne Lärm und Trubel einen Moment zu verweilen, war den Aufstieg Wert.Es folgte der Abstieg Richtung Bad Kissinger Hütte zurück und die Anschließende Route zur Ostlerhütte.Von dort folgte am nächsten Morgen der Abstieg bis zur Talstation Bergbahn.Es war ein anstrengendes aber sehr lustiges Wochenende mittoller Bewirtung auf den Hütten.zum Schluss noch ein prägender Satz: manchmal muss man physisch ganz nach oben gehen, um psychisch mal wieder ganz runter zu kommen. bis zum nächsten Mal! Gruß Sven.
Neuer Eintrag