Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Link zur Startseite
  • MONTANEO – Berge genießen
###BOX_OEFFNUNGSZEITEN###
###MOBILE_NAV_BOXES###

Ja, ich habe die Opens internal link in current windowDatenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden für das Gästebuch verwendet. Mit dem Absenden des "Neuer Eintrag"-Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Einträge

Neuer Eintrag
Achim
10.08.2017 00:00:25
„Durchquerung Oberstes Allgäu“
Hallo Tatjana, hallo Alex,
wir, ich sind wieder gut in Berlin angekommen, es ist aber im Augenblick nicht mehr das Berlin was ich sonst kenne, jetzt kommt es mir vor als ob es etwas mehr stinkt und viel zu unruhig ist.
Es waren wunderbare Tage mit Euch die ich nicht missen möchte.
Es war sehr anstrengend für uns „Flachland-Tiroler“, für den einen mehr und für den anderen weniger, aber es war auf jeden Fall „GRANDIOS“.
Ins besondere die „Königsetappe“ der „Heilbronner Weg“ den wir mit Alex
(vielleicht hast Du noch ein paar Bilder für uns, wir waren zu beschäftigt)
gemeistert haben. Hier nochmals „DANKE“ wir haben uns immer sicher gefühlt bei Dir.
Nach der Übernachtung auf der Kemptner Hütte dachten wir wohl das war‘s, da haben wir uns aber geirrt.
Mit Tatjana, ich zitiere „Wir steigen über schier endloses Geröll zur Krottenkopfscharte hoch“ Übernachtung in der urigen Hermann von Barth Hütte.
Da habe ich dann doch etwas schlapp gemacht und hier bedanke ich mich bei Dir Tatjana auch Du bist eine großartige Bergführerin und ich erlaube es mir zuschreiben „ein toller Kumpel“ .
Wer das Allgäu, die Berge liebt und anspruchsvolle Touren machen möchte der Ist bei Euch gut aufgehoben. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr denn ich habe gelernt
„Respekt vor den Alpen und kleiner Schritt hält fit“

Die von Montaneo angebotene Tour „Durchquerung Oberstes Allgäu“ ist sehr empfehlenswert sollte aber nicht unterschätzt werden, es ist kein Spaziergang.
Vorteil hier ist auch, dass die Gruppe nicht so groß ist (5 – 8 Personen)
Danke und liebe Grüße ins Allgäu
von Achim

Durchquerung oberstes Allgäu - danke Tatjana und Alex
Welch eine wahnsinnig wundervolle, herausfordernde, berauschende, beseelende Tour!!! Ja, der Berg spricht zu dir und mit dir in dieser kargen, einsamen, wunderschönen Welt, und wenn du ihm nichts zuhörst, dann lässt er dich fallen. So war diese Woche Herausforderung durch den Berg und Begegnung mit mir, fernab alle Gedanken und Probleme des Alltags. Nur der (nächste) Schritt zählt. Ganz bei sich sein und geborgen in dieser vertrauten kleinen Gruppe, von Tatjana - und Alex auf dem Heilbronner Höhenweg - sicher geleitet, das war eine wunderbare Erfahrung. Tatjana und Alex ihr seid ein tolles Bergführerteam. Ihr nehmt die Angst, aber der Respekt vor dem Berg bleibt und am Ende des Tages: Erleichterung, Fröhlichkeit, Lachen, Genuss, Spaß. Dass schier endlose Geröllfelder ihren ganz eigenen Reiz haben, dass das (oberste) Allgäu so schön sein kann, dass man sich so sehr auf eine Dusche und echte Bettwäsche freuen kann, dass man mit so wenigen Dingen so zufrieden sein kann, ... Die Berge, diese wundervolle Tour haben mir das Vertrauen in mich und meinen Körper gegeben - eine Bereicherung, die mich erfüllt, beseelt, im Alltag trägt. Danke euch beiden, Tatjana und Alex, für diese Woche mit euch. Im nächsten Sommer wieder!!!
p.s. eine Woche ohne einkaufen, putzen, kochen, Tisch decken, ..., das war Urlaub, geil (oder gell?)
Wanderwoche oberes Allgäu 31.7. bis 5.8. 17
Im 3. Jahr mit Tatjana unterwegs. Eine schwierige berauschende Tour. Es war sicherlich anstrengend für alle und jeder lernte seine Grenzen kennen. Es war wundervoll. So wunderbar dass Renate und ich und Lothar? in jedem Fall im nächsten Jahr wieder mit dir gehen wollen. Das Obere Allgäu ist wild einsam schroff, eine andere Welt, dasZurückkommen in die zivilisierte laute Welt fiel schwer. Und wie Renate so richtig sagt: von jeder Tour kommt man ein wenig verändert zurück. Und wie Tatjana sagt: der Berg spricht. Dieses Mal haben wir es ganz klar gehört. Danke an Tatjana und die kleine Gruppe. Welch eine Herausforderung, Freude und Spaß. Karola
Durchquerung Tannheimer Berge
Wieso hat mir das keine/r früher gesagt, dass Wandern so toll ist?
Kein Wunder es hat auch alles gepasst: eine supernette Gruppe, mit der richtigen Einstellung: "Ich brauch einfach ordentliches Essen und ein Weißbier" - na und das gab es. Und natürlich tolle Aussichten, Natur und viel Spaß zusammen. Da habe ich wohl ein neues Hobby gefunden; denn unsere Kleingruppe hat sich spontan verabredet, wieder zusammen die Gipfel zu besteigen. Vielen Dank Alex für deine erste Einführung in das Wandern. Das war ein unvergessliches Erlebnis.
Lechtaldurchquerung
Hi Alex,
auch ich bedanke mich für die schöne Tour.
Wie Hans-Peter und Markus schon schrieben hat alles gepasst. Nächstes Jahr ruft der Ortler..
Wenn es ganz leise ist kann ich schon etwas hören.....
Lechtaldurchquerung
Ich kann mich Markus nur anschließen.Erlebnisreich und wenn ich meine Videokamera
zeitweise in den Rucksack verstauen musste, dann war die Tour auch sehr anspruchsvoll.
Einen Dank auch an die tolle Gruppe die dazu beigetragen hat, das diese Tour wieder zu einem Erlebnis wurde.

Dir Alex, der uns immer den Weg freimachte, vielen Dank und immer wieder gerne.
Hans-Peter
Markus
01.09.2016 21:52:45
Lechtal Durchquerung 21.08 - 26.08.16
Hallo Alex, vielen Dank für eine wunderschöne Woche in den Lechtaler Alpen.
Pünktlich zum Aufstieg zur Stuttgarter Hütte kam die Sonne heraus. Ab Montag konnten wir dann 5 Tage bei blauem Himmel und sommerlichen Temperaturen unsere Wanderung durchführen. Die Tour war in einigen Bereichen sehr anspruchsvoll, doch Alex passte den Weg immer denn Fähigkeiten der Gruppe an. So stiegen wir am 3. Tag kurzfristig ins Tal ab und erlebten die Gastfreundschaft in Schnann ( österreichisches Dorf ). Als mein persönliches Highlight möchte ich den vorletzten Tag erwähnen, an dem wir von der Memminger Hütte über die Seescharte und einer Gratwanderung über den Großbergkopf zum Württemberger Haus wanderten. Ein Dank auch an die Gruppe die perfekt harmonierte; während der Wanderung und danach auf den Hütten. Bis auf die Memminger Hütte waren die Hütten so wie man sich das wünscht, mit guten Speisen und Getränken und freundlichen Hüttenwirten.
Die Lechtal Durchquerung ist für Leute mit etwas Bergerfahrung sehr lohnenswert.
Wir freuen uns schon auf eine Tour im nächsten Jahr und hoffen dabei den Einen oder Anderen wiederzusehen.
Alois
28.08.2016 13:25:51
Steinbocktour
Hallo Alex,
vielen Dank nochmals für unsere tolle Steinbocktour, da hat wirklich alles gepasst. Hoffentlich klappt das im nächsten Jahr auch wieder mit dieser netten Gruppe und dich als unser Guide.
Liebe Grüße vom Bodensee
Alois
Berliner Höhenweg light vom 31.7. bis 6.8.2016 mit Tatjana
War das wieder eine tolle Tour mit dir, Tatjana! Diese Mal hatten wir mit dem Wetter etwas mehr Glück als letztes Jahr auf dem E5, auf dem wir dich als Bergführerin kennenlernten. Auch wenn am Ende Regen und sogar Schnee die Tour modifizierten, so wurde sie dadurch zur Herausforderung und zum Abenteuer. Natürlich waren deine Entscheidungen hochverantwortlich und kompetent und wir haben uns sicher gefühlt. Natürlich wollen wir im nächsten Jahr wieder mit dir gehen und freuen uns schon jetzt darauf. Mal sehen, was wir so zusammen machen können. Danke vielmals auch für Spaß und Humor, die niemals auf der Strecke bleiben. Wir waren eine tolle kleine Truppe!
Steinbocktour 15.08.-20.08.2016
Hallo Alex, nochmal vielen Dank für diese super Tour. Als wir uns am Montag nach 1 Jahr alle 8 wieder in Oberstdorf getroffen haben, wusste noch keiner welch schöne, abwechslungsreiche und herausfordernde Tour dies werden würde. Tag 1: der Aufstieg von Einödsbach über die Enzianhütte zur Rappensee Hütte. Tag 2: Heilbronner Weg hier mussten wir zum ersten mal unsere Kletterfähigkeiten unter Beweis stellen und wir hatten unvergessliche Ausblicke bei schönsten Bergwetter zur Kemptner Hütte . Tag 3: Heute schien es, als wären wir alleine in den Bergen unterwegs und wir mussten alle alles geben um die eine oder andere Passage zu schaffen, aber als Team haben wir das gemeistert und sind in der urigen Hermann-von-Barth-Hütte gut angekommen. 4 Tag : Nach einen schönen Hüttenabend, hatten wir heute einen Abstieg zur Erholung der letzten Tage und verbrachten die Nacht im Gasthof Alpenhof.5 Tag: Heute war nochmal ein Tag der Herausforderungen auf den Weg zum Prinz Luitpold Haus.6 Tag: Nach einem herrlichen Abend war am Morgen ein entspannter, sonniger Abstieg. Zum Schluss nochmal Danke bei Alex bei der Auswahl der Hütten, das leckere Essen sowie die Organisation. Grüße an Ewald, Petra, Gritt, Marianne, Bernd und Alois. Dann bis zur Bergtour 2017 Thomas.
Neuer Eintrag