Link zur Startseite
###BOX_OEFFNUNGSZEITEN###
###MOBILE_NAV_BOXES###

Sardinien - Wildes Supramonte

Zurück zur Übersicht

Ein Juwel im Mittelmeer

Die Provinz Ogliastra an Sardiniens Ostküste ist eine der ursprünglichsten und wildesten Regionen Italiens überhaupt.
Durch die Unzugänglichkeit ist besonders das Kernstück Supramonte, sehr dünn besiedelt und entsprechend naturbelassen geblieben. Wilde Bergmassive fallen steil zum Meer hinab ab zu Buchten die nur über wilde Wege oder mit dem Boot erreicht werden können.

Wer anspruchsvolles Wandern mit Baden und mediterranen Köstlichkeiten verbinden möchte, ist hier genau richtig.

Buchten mit feinstem Sand und türkisblauem Wasser laden zum Baden ein, die bekannte Sardische Küche verwöhnt mit Spezialitäten der Region.

Eine Wanderwoche mit atemberaubenden Blicken und Wegen auf den Spuren des Selvaggio Blu erwartet dich.

Termine

01.10. - 08.10.2022 ausgebucht
Termine 2023
13.05. - 20.05.2023
30.09. - 07.10.2023

Anforderung

Technische Schwierigkeit

Dauer

8 Tage

Leistungen
  • Organisation und Planung der Touren
  • staatl. gepr. Bergführer IVBV o. UIMLA
  • alle Transfers mit Jeep oder Boot zu den Touren u. Retour
  • Hotel in Santa Maria di Navarese mit HP im DZ
  • Abendessen am letzten Tag in einer traditionellen Ulive
exclusiv Leistungen
  • Anreise Sardinien Retour
  • Parkgebühren
  • Trinkgelder
  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • Zusatzkosten dienen der Orientierung und können variieren
  • evtl. nötige Impfungen
  • Versicherungen
Teilnehmer

5 - 8 Personen

Region

PDF Download Formblatt EU-Reiserecht

--

Preis pro Person

Euro 1345





geplanter Tourenablauf

 

Das Supramonte ist durch den schwierigsten Wanderweg Italiens, den Selvaggio Blu (Wilder Blauer), bekannt geworden.
In Teilabschnitten berühren wir diesen, wenn wir vom Hinterland über Schluchten, Felsbänder und Hirtentreppen aus Wachholderholz die blaugrünen Buchten erreichen, welche uns zu einem erfrischenden Bad einladen.

Abwechslungsreich und malerisch, mit besonderen Felsformationen und der unterschiedlichsten Flora. So erwartet uns das Gebiet rund um Santa Maria di Navarrese.

Wir werden jeden Tag Touren auf den Spuren des Selvagio Blu, und im Supramonte unternehmen.
Von unserer Unterkunft geht es mal mit dem Boot, mal mit dem Jeep zu den Ausgangspunkten der Touren oder zurück.. 

Voraussetzungen:

- Trittsicherheit, auch im weglosen und teils exponierten Gelände.
- Kondition für 5-7 stündige Wanderungen mit leichtem Rucksack
- Bereitschaft zur Improvisation und Flexibilität (kaum Infrastruktur)

Santa Maria di Navarrese ist von Olbia (Zielflughafen auf Sardinien) aus mit dem Linienbus gut erreichbar.

Wichtige Hinweise:  

Reiserücktritt
Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Achtung !! Reiserücktritt mit Coronaschutz

Auslandsreisekrankenversicherung
Zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung.

Vorteile einer Mitgliedschaft in einem alpinen Verein: Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein oder Ähnliche) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und der Abschluss einer Mitgliedschaft wird von uns empfohlen.

Mindestteilnehmerzahl
Diese Reise kann nur ab der angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 20 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, kann eine Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage sind wir jedoch bestrebt Dir ein alternatives Angebot zu unterbreiten. 

Reiseveranstalter
Alpintours Montaneo, Unterer Lus 10, 87459 Pfronten, Deutschland 

Mobilitätshinweis
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.